prev next
Cersten Jakob
Torsten Volberg
Ertugrul Yildiz

Tanja Baumgarten: facettenreich, überzeugend, flexibel, sympathisch

Sie macht eine Fortbildung zur Trainerin bei job-konzept

Viele Wege führen zu job-konzept. Es ist immer wieder spannend zu hören, wie die Teilnehmer/-innen job-konzept finden. Tanja Baumgarten erhält von ihrer Zwillingsschwester den entscheidenden Tipp. Sie hat „Erwachsenenbildung“ gegoogelt und job-konzept gefunden. Daraufhin stellt sich Tanja Baumgarten bei job-konzept vor und kann sofort anfangen. Die Agentur für Arbeit verweigert die Kostenübernahme, so entschließt sie sich, als Selbstzahlerin diese Fortbildung zu machen.

job-konzept_Tanja-Baumgartner

Tanja Baumgarten hat immer ein klares Ziel vor Augen. Zur Zeit macht sie eine Fortbildung zur Trainerin bei job-konzept.

Tanja Baumgarten (51) ist alleinerziehende Mutter eines 11-jährigen Sohnes. Ihr beruflicher Werdegang liest sich sehr spannend und vermittelt den Eindruck einer mutigen, selbstbewussten, entscheidungsfreudigen, flexiblen Frau. Sie macht eine Ausbildung zur Bäckereifachverkäuferin. Das ist ihr zu wenig. Sie wird Polizistin, wo sie auch als Ausbilderin arbeitet. Dann wird sie Chef-Stewardess, auch hier ist sie als Ausbilderin tätig. Aus familiären Gründen wechselt sie in das Callcenter der Airline. Während der Elternzeit macht sie als Ausgleich dazu ihr Fachabitur im Sozialwesen und studiert anschließend Sozialpädagogik. Sie arbeitet bis Ende vergangenen Jahres in der Kurzzeitpflege. Im Herbst 2014 macht sie eine 4-monatige Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie. Und jetzt ist Tanja Baumgarten mittendrin in der Fortbildung zur Trainerin bei job-konzept. Ihr gefallen die Inhalte, ihr gefallen auch die anderen Teilnehmer/-innen. Die Gruppe ist interessant, sehr dynamisch und sich von der Vielfalt der Tätigkeiten/Berufe/Ausbildung her ähnlich. Sie legen wert auf Professionalität und respektvollen Umgang und haben viel Spaß miteinander.

Tanja Baumgarten hat bisher keine ihrer Entscheidungen bereut. Sie ist neugierig und wissensdurstig. Wenn Sie eine Sache beherrscht, wenn sie zur Routine wird, möchte sie etwas Neues machen. Neues lernen und anwenden, Erfahrungen weiter geben und mit Menschen arbeiten. Und deswegen weiß sie jetzt schon, dass nach dieser Fortbildung die nächste kommen wird: sie will Coach werden. Ihre Inhalte werden so vielfältig sein wie ihr bisheriges Berufsleben: vom Seminar gegen Flugangst über Bewerbungstraining bis zum Coaching für Akademiker/-innen. Und eins ist ganz sicher: Tanja Baumgarten wird auch das sehr, sehr gut machen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.