prev next
Cersten Jakob
Torsten Volberg
Ertugrul Yildiz

Führungskräfte: Mitarbeitergespräche erfolgreich führen

Mitarbeitergespräche haben als zentrales Führungsinstrument einen hohen Stellenwert, um Ziele zu vereinbaren und Teams und Einzelne für die anstehenden Aufgaben zu motivieren. Sie machen individuelle Planvorgaben steuerbar und  kontrollierbar.
Durch die Gespräche sollen die Eigenverantwortlichkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gefördert werden, Ziele sollen gemeinsam und verbindlich abgestimmt und Vorgehensweisen geplant werden. Gleichzeitig sollen auch Kontrollkriterien festgelegt sowie effiziente Methoden und Arbeitsschritte gemeinsam beschlossen werden.
Mitarbeitergespräche sind außerdem die wichtigste Form, um Mitarbeitern ein Feedback über ihre geleistete Arbeit zu geben und als Vorgesetzter selbst Anregungen und Rückmeldungen zu erhalten. Die Mitarbeiterzufriedenheit erhöht sich nachweislich mit der Qualität der Gespräche und dem Feedback, das über diese vermittelt wird. Das erfordert von den Führungskräften spezielle Kompetenzen und einen hohen Grad der Professionalität. Dazu werden in diesem Seminar Gesprächstechniken vermittelt und diese anhand von Rollenspielen und Videoaufnahmen trainiert.

Inhalte:

  • Einsatz der Mitarbeitergespräche, Differenzierung von Anlass und Ziel
  • Aufbau eines Gespräches und Rollenverständnis
  • Zielvereinbarungen
  • Gesprächstechniken zur Unterstützung der Kooperation
  • Aktives Zuhören nach Th. Gordon
  • Konflikte im Mitarbeitergespräch
  • Verbindlichkeit und Ergebnissicherung

Methoden:
Lehrvortrag, Gruppenerarbeitung, Praxisbeispiele, Rollenspiele, Videotraining und Feedback
Zeitrahmen:  2 Tage
Trainer: 
Heike Seibt-Lübbe, Robert Fischer