prev next
Cersten Jakob
Torsten Volberg
Ertugrul Yildiz

Dozentenkonferenz einmal anders

Dozentenkonferenz einmal anders

Dozentenkonferenz bei job-konzept einmal anders

Das regelmäßig stattfindende Treffen mit allen Dozenten von job-konzept fand dieses Mal bei wunderschönem Wetter mit viel Sonnenschein statt, denn der erste Frühlingstag war an diesem Donnerstag in Berlin eingezogen. Und das mit Macht!

Die Dozentenkonferenz wurde deshalb auch prompt nach draußen auf die Terrasse verlegt, um am späten Nachmittag noch jeden Sonnenstrahl genießen zu können.

Besprochen wurden die Ergebnisse der neuen Fortbildungen, wie der Kurs „Fachmann/-frau für Online-PR und Marketing“, der am 3. April 2014 beginnt und insgesamt sechs Monate andauern wird, sowie das Angebot eines individuellen Coachings „Perspektivcenter für Bürokaufleute“ – sozusagen ein „Update“ für bereits erfahrene Bürokräfte, um ihr Know-how aus bestehenden Kenntnissen in den Bereichen EDV und Online-Marketing zu erweitern.

Ein zielgerichtetes Coaching also, um so schnell wie möglich wieder eine Anstellung zu finden. Erfahrene Coaches und Trainer von job-konzept stehen den Teilnehmern in dieser individuellen Beratung zur Verfügung.

Dieses Angebot wurde bereits mit einer sehr positiven Resonanz von den ersten Teilnehmern angenommen. Torsten Volberg erzählte von seinen Erfahrungen auf diesem Gebiet und dass dieses Coaching außerordentlich effektiv ist. Und natürlich wurde nach einigen Veränderungen bei uns auch über die personelle Zusammensetzung bei job-konzept gesprochen.

Uwe Richter hat seit März die Geschäftsführung neu übernommen und wird die Bereiche Coaching und Vermittlung in seine Verantwortung übernehmen. Ansonsten waren alle froh, wieder einmal in der vertrauten Runde zusammenzusitzen und sich noch ein wenig auszutauschen.

Cersten Jacob fasste es in einem Satz zusammen: „Es ist heute die erste Dozentenkonferenz, zu der jeder freiwillig gerne noch ein bisschen länger bleibt – die warmen Sonnenstrahlen sind doch einfach zu verlockend nach dem langen Winter!“ Und das, obwohl es eigentlich auch keine wichtigen Themen mehr gab – die Zufriedenheit ist bei Dozenten, Mitarbeitern und Teilnehmern gleichermaßen groß!



Kommentare sind geschlossen.